Vom Stress zum Sein

Jeder Fünfte Deutsche steht laut neuesten Statistiken unter Dauerstress. Tendenz steigend. Von den Befragten sagen 67 %, dass sie heute mehr Stress haben als noch vor drei Jahren.

 

Das größte Stressfeld sei der Arbeitsplatz mit dem immer stärker werdenden Leistungsdruck und Konkurrenzkampf. Hinzu kommen besonders bei Frauen Mehrbelastungen durch Kinder, Haushalt, Familie.

 

Alarmierend ist, dass Menschen den Stress auch in der arbeitsfreien Zeit nicht mehr abbauen können. Es kommt zu erhöhtem Krankheitsrisiko und zu einem Verlust an Lebensqualität.  Auch wenn es sich um eine deutsche Studie handelt so wissen wir doch alle, dass „Stress“ ein globales Phänomen ist.

mehr lesen